WS-Qigong-Intensiv

Auf Wunsch ein Intensivtermin zum Thema “Wirbelsäulen-Qigong/Tuoloni”. Es werden wichtige Aspekte des WS-Qigongs erläutert, gezeigt, eingeübt und korrigiert.

Das WS-Qigong stärkt die Wirbelsäule, die Knochen, den Unterleib, die Wundergefäße und das Gehirn. Außerdem fördert es eine geistig-psychische Ruhe und Klarheit.

Termin: Sonntag, 05.09.2021 von 14.00 – 17.00 Uhr.

Ort: Hotel Noltman-Peters als auch Online

Für Einsteiger als auch Fortgeschrittene. Investition: 80 €

Das ist so eine Sache mit den Gelenken…und dem Qigong ;-)

Ich möchte euch heute ein paar Weisheiten der Daoisten zum Thema “Gelenkbeschwerden” vermitteln. Warum gerade jetzt fragt sich vielleicht der ein oder andere?! Nun, viele Menschen leiden gerade in den kalten Jahreszeiten unter Gelenkschmerz, Schwellungen, Steifheit, Kälte oder Hitze in Gelenken uvm.!

(mehr …)

KÄLTE – Oft nicht verstanden und unterschätzt

Kälte
Unter diesem Begriff verstehen wir in der Chinesischen Medizin (CM) die Idee von Kälte, wie wir sie aus der Natur kennen. Kälte verlangsamt, hält die Dinge an ihrem Ort, blockiert den Fluss von Qi und Blut und erschwert den Lebensfluss generell. Kälte kommt u.A. in den Körper durch kaltes Essen (Salate, Ungekochtes, Säfte, Eis, Tiefkühlkost und thermisch kalte Nahrungsmittel wie z.B. Grünem Tee oder Gurke), durch äußere Kälte, die dann über die Haut, den Nacken und die Füße in den Körper gelangt oder sie entsteht im Inneren durch mangelnde Bewegung (zu viel sitzen, Auto fahren, Sofa, Kopfarbeiter etc.). Hauptauslöser jedoch ist fehlende Herzenswärme. Die anderen Dinge setzen sich nur oben drauf. Der Grund für fehlende Herzenswärme ist Unwissenheit, wir wissen nicht, wer wir wirklich sind. Wir erkennen und erfahren nicht unser wahres Potenzial.
Kälte kann sich über kurz oder lang überall im Körper zeigen. Beispielsweise im Unterleib, in Händen und Füßen, in den Organen, in den Gelenken und  sorgt dort immer für Störungen im Fluss des Qi.

(mehr …)

Gelenk-Qigong

Die Übungen, die auf dieser DVD dargestellt und erklärt werden, werden in China sehr erfolgreich in der Vorbeugung und Therapie von Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen eingesetzt. In vielen Kliniken wird das Gelenk-Qigong als Therapie angewendet und in Selbsthilfegruppen als Vorsorgeprogramm eingeübt.

(mehr …)